PROGRAMMRUNDE

Kein Karneval ohne Būttenrede – deshalb sind die aktiven Redner das gesamte Jahr “online”.
Wir suchen nach geeigneten Themen, sammeln Witze, Anekdoten und horchen bei jedem Gag auf. Jeden noch so kleinen Fauxpas der Stadt oder des Bürgermeisters speichern wir ab und schauen genau hin, wenn es städtisch oder politisch “was Neues” gibt.
Im September wird es dann ernst. Es finden regelmäßig Treffen statt, um das Gesammelte zu sortieren und in ein tolles Programm einzufügen. Dass es dabei jede Menge Spaß gibt und viel gelacht wird, sollte hier nicht unerwähnt bleiben.

Wie in allen Bereichen sind auch wir immer wieder auf der Suche nach Nachwuchs.
Wir sind der Meinung: “In Jedem steckt ein kleiner Būttenredner.”

Seit geraumer Zeit bilden Heike Goos und Manuela Eff unser Weiberfasching-Moderationsteam. Schon viele Wochen vor dem typischen Karnevalswochenende setzen sie sich zusammen, schreiben Ansagen, Übergänge, Begrüßungen und Verabschiedungen in Zusammenarbeit mit unserem Präsidenten Sven Goos, welcher traditionell die Moderation des LCV-Showabends an jedem Faschingssamstag übernimmt.
Manu übernimmt außerdem gemeinsam mit Ü15-Tänzerin Frauke die Moderation unseres Kinderfaschings.

2016 kam es erstmals vor, dass Heike und Manu auch den Showabend “Ganz großes Kino” moderierten, weil Präsi Sven aufgrund einer fiesen Grippe leider nicht auf der Bühne stehen konnte. Die beiden meisterten diese Aufgabe mit Bravour und wir sind stolz, solch flexible, starke Redner in unseren Reihen zu wissen!

BÜHNENBAU & SAALDEKORATION

Bühnen bauen ist eine Kunst für sich.
Bevor der erste Hammer geschwungen werden kann, müssen Ideen gesammelt und diskutiert werden. Dies passiert oft schon nach Kinderfasching. Meist kristallisiert sich dabei auch das nächste Karnevalsmotto heraus. Diese Visionen ruhen eine lange Zeit in unseren Köpfen, bis sie zur jährlichen Leinefelder Kirmes wieder hervorgekramt werden können, denn jedes Jahr präsentieren wir dort unser zukünftiges Thema anhand eines Wagens. Zur Sommerkirmes 2015 gelang es uns sogar, mit unserem Kinowagen für die Session 2015/16 den ersten Platz zu belegen!

Ungefähr 12 Wochen vor unseren Veranstaltungen geht es dann los – Hämmern, Sägen, Malen, Kleben und Nähen – Unser Bühnen- und Dekoteam verwandelt ihre kleine Werkstatt neben unserem Fundus in ein karnevalistisches Atelier.
Die letzten Pinselstriche erfolgen noch auf dem Saal, wenn die Bühne schon steht.
Jährlich sind unser Publikum und wir selbst begeistert, was das Team aus Holz, Farbe und Stoff in den Saal des Eichsfelder Hofes zaubert!